Verkaufsbedingungen

Die Verkaufsbedingungen betreffen die Dienstleistungen von Bixter.work, vorbehaltlich eines schriftlichen Vertragsabschlusses.

Prämisse:

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen in das Unternehmen Bixter.work, um Ihnen einen oder mehrere Praktikanten/Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen. Wir bemühen uns immer darum, für Sie und Ihr Unternehmen einen echten Mehrwert zu erzielen.

Sobald Bixter.work einen Rekrutierungsauftrag annimmt, setzen wir zahlreiche Ressourcen ein, um den richtigen Praktikanten/Arbeitnehmer für Sie zu finden. Bei der Vermittlung von Praktikanten/Mitarbeitern entstehen dem Unternehmen Bixter.work eine Reihe von Ausgaben. Darunter fallen Gehälter, Vergütungen an Kooperationspartner, Kosten für Marketing und für Niederlassungen in anderen Ländern. Wir können Ihnen keine Praktikanten/Mitarbeiter vermitteln, solange Bixter.work diese Unkosten nicht übernimmt.

Es kann sein, dass Bixter.work bereits über einen geeigneten Praktikanten/Arbeitnehmer für Sie verfügt, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Bixter.work keine Ausgaben hatte, um den Kontakt zu dem Praktikanten/Arbeitnehmer herzustellen. Diese Ausgaben müssen durch die von Ihnen gezahlte Vermittlungsgebühr abgedeckt werden.

Wenn Sie Bixter.work mit dem Recruitment eines Praktikanten/Arbeitnehmers beauftragen, fertigen wir unverzüglich Verträge, Dienstpläne etc. an. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass der neue Praktikant/Arbeitnehmer nicht länger auf eigene Faust nach einem Arbeitsplatz sucht.

Häufig sind für den Praktikanten/Arbeitnehmer im Vorfeld diverse Kosten angefallen, z.B. Flugkosten, Corona-Test und Visagebühren.

Aus diesem Grund kann das Unternehmen Bixter.work Ihnen die Vermittlungsgebühr nicht zurückerstatten oder Ihre Kosten gutschreiben, wenn Sie den Praktikanten/Mitarbeiter, den wir Ihnen vermittelt haben, nicht einsetzen möchten. Das gilt auch für den Fall, wenn die Reisevorschriften von der zuständigen Regierungsstelle nachträglich angepasst werden, wenn ein Flugzeug ausfällt und der Praktikant/Arbeitnehmer dadurch aufgehalten wird, oder wenn es zu sonstigen unvorhergesehenen Planungsänderungen kommt. 

Sie bezahlen an Bixter.work lediglich den Aufwand für die Vermittlung eines Praktikanten/Mitarbeiters. Für diese Dienstleistung berechnen wir unsere Vermittlungsgebühr.

Des Weiteren bietet das Unternehmen Bixter.work seine Unterstützung bei der Abwicklung der administrativen Formalitäten, der Ausarbeitung von Verträgen und Reiseplänen, sowie bei der Vorbereitung des Praktikanten/Arbeitnehmers auf das Arbeiten und den Aufenthalt in seinem Zielland an, während es sich gleichzeitig um alle erforderlichen Anträge und Anmeldungen bei der zuständigen Vermittlungs- und Integrationsbehörde des jeweiligen Ziellandes bemüht, bis zum Zeitpunkt der Einreise des Praktikanten/Arbeitnehmers in das Zielland. 

Diese Dienstleistungen – die mit der Vermittlung in keiner Weise zusammenhängen – sind nur Zusatzleistungen. Somit können Sie Ihr bisher investiertes Geld nicht komplett oder auch nur teilweise zurückfordern, z.B. aufgrund von Vertragsmängeln oder weil der Zug- oder Busfahrplan nicht eingehalten wurde und Ihr Praktikant/Arbeitnehmer etwas weiter entfernt abgeholt werden musste.

Bixter.work schlägt jedoch in den meisten Fällen vor – einen weiteren Praktikanten/Mitarbeiter unentgeltlich einzustellen, sofern der Praktikant oder Mitarbeiter aus irgendeinem bestimmten Grund nicht der Richtige war. Es ist also in den ersten 8 Tagen erforderlich, dass Sie und Ihr neuer Praktikant/Mitarbeiter gemeinsam abklären, ob Sie zukünftig eine weitere Zusammenarbeit wünschen.

Die folgenden Richtlinien, die unsere Zusammenarbeit mit Ihnen bestimmen, gelten als Grundstein für unsere Vorgehensweisen:

Das Stufenverfahren:

  • Die Rekrutierung wird entweder telefonisch und nach mündlicher Bestätigung oder per E-Mail an Bixter.work in Auftrag gegeben. Der Auftrag kann auch per E-Mail an  [email protected] oder an [email protected] erteilt werden, in diesem Fall erfolgt eine schriftliche Bestätigung per E-Mail. Wir fangen sofort an, den richtigen Kandidaten für die betreffende Arbeitsstelle zu finden, sofern wir nicht bereits einen Kandidaten haben. Unsere Kandidaten werden durch unsere weltweiten Kooperationspartner sowie durch Online-Marketing rekrutiert. Unsere qualifizierten Mitarbeiter verfügen über langjährige Expertise bei der Vermittlung von Bewerbern über soziale Medien oder über ihre Netzwerke.
  • Bixter.work schlägt Ihnen einen oder mehrere Kandidaten vor.
  • Bixter.work sendet Ihnen einen Lebenslauf des/der Auszubildenden/Arbeitnehmer(s). Der Lebenslauf, der Eigentum des Praktikanten/Arbeitnehmers/Bixter.work ist, ist streng vertraulich und darf nicht an einen Dritten übermittelt werden.
  • Sobald Sie sich für einen Praktikanten/Arbeitnehmer entschieden haben, beginnt Bixter.work sofort mit der Vertragsausarbeitung (einen für den Praktikanten/Arbeitnehmer und einen für Sie), der Reise- und Streckenplanung, der Vorbereitung der Dokumente, des Corona-Tests, gegebenenfalls auch mit den biometrischen Daten/Fingerabdrücken, der Terminvereinbarung zur Anmeldung des Praktikanten/Arbeitnehmers sowie mit der Beantragung aller Formalitäten bei der örtlichen Einwanderungs- und Rekrutierungsbehörde. Darüber hinaus bereiten wir den Praktikanten/Arbeitnehmer auf den Aufenthalt und die Arbeit im Zielland vor, sowie auf die Umgebung, in der er sich aufhalten wird.
  • Bixter.work verfügt über eine kostenlose Kundenbetreuung für Ihren neuen Praktikanten/Arbeitnehmer, d. h. wir beantworten viele Fragen, z. B. zu Steuern, Sozialabgaben, Aufenthaltsgenehmigungen, praktischen Fragen usw.
  • Bixter.work informiert Sie als Arbeitgeber über die Einreise mit dem Flugzeug oder jede andere Transportmöglichkeit für Ihren Praktikanten/Arbeitnehmer. Wir bemühen uns stets darum, dass Ihr neuer Praktikant/Arbeitnehmer möglichst in der Nähe Ihres Standorts ankommt, z. B. am nächstliegenden Bahnhof/Busbahnhof, wo Sie Ihren Praktikanten/Arbeitnehmer dann abholen können.
  • Die Dienstleistungen von Bixter.work unterliegen nicht dem dienstleistungs- und gewerberechtlichen Widerrufsrecht. Wir nehmen unsere Tätigkeiten sofort nach Auftragserteilung auf.
  • Das von Bixter.work erhobene Personalvermittlungsentgelt wird von Bixter.work bei der Beauftragung der Vermittlungsdienstleistung erhoben und zeitgleich mit dem Auftrag in Rechnung gestellt.
  • Die Vermittlungsgebühr muss spätestens 8 Tage nach dem Rechnungsstellungsdatum beglichen werden. Bei einem Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in Höhe von 2 % pro laufenden Monat sowie Fälligkeitszinsen berechnet, bis die Rechnung beglichen ist.
  • Bixter.work gewährt Ihnen seinerseits eine Garantieleistung, die darin besteht, dass wir unsere Leistungen erst dann erbringen, wenn Sie mit der Vermittlung zufrieden sind. Die Definition der Garantieleistung bedeutet, dass wir während der ersten 30 Tage nach der Einstellung des Praktikanten/Arbeitnehmers einen  – und nur einen einzigen – neuen Praktikanten/Arbeitnehmer ohne zusätzliche Kosten anwerben, falls sich später herausstellen sollte, dass der Praktikant/Arbeitnehmer doch nicht der Richtige für Ihr Unternehmen war. Sie und Ihr neuer Praktikant/Arbeitnehmer sollten daher in den ersten 30 Tagen abklären, ob Sie eine zukünftige Zusammenarbeit wünschen. Mit Ablauf des 30. Tages erlischt die Garantieleistung.
  • Die Garantieleistung von Bixter.work gilt jedoch nicht uneingeschränkt für Praktikanten und für Arbeitsverträge mit Arbeitnehmern aus einem Drittland. Praktikanten und Arbeitnehmer aus Drittländern sind bei der Einreise nach Dänemark an die Visumspflicht gebunden. Daher werden bei jeder Neueinstellung eines solchen Mitarbeiters von den örtlichen Einwanderungs- und Einstellungsbehörden entsprechende Bearbeitungsgebühren erhoben.
  • Die Bixter.work-Garantieleistung ist darauf ausgelegt, dass Sie als Arbeitgeber dem Praktikanten/Arbeitnehmer innerhalb des Garantiezeitraums angemessene Unterkunfts-/Aufenthaltsbedingungen ermöglichen. Ob die Unterkunfts-/Aufenthaltsbedingungen ordnungsgemäß sind, wird ausschließlich von Bixter.work beurteilt. Das heißt, wenn der Praktikant/Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis wegen mangelhafter Unterbringung kündigt, sind Sie als Arbeitgeber bezüglich der Inanspruchnahme der Garantieleistung in keiner Weise abgesichert.
  • Bixter.work- Garantie verpflichtet Sie als Arbeitgeber, uns innerhalb der Garantielaufzeiten mitzuteilen, ob Sie die entsprechende Garantieleistung in Anspruch nehmen möchten und ob Sie Bixter.work mit der Einstellung eines neuen Auszubildenden/Mitarbeiters beauftragen möchten.
  • Die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zu Ihnen erbrachten Rekrutierungs- und sonstigen Dienstleistungen sind mit zahlreichen Kosten verbunden, weshalb Bixter.work – über die vorgenannte Garantie hinaus – kein Widerrufsrecht gewährleistet.
  • Bixter.work haftet nicht für das von Ihnen mit dem Praktikanten/Arbeitnehmer vertraglich festgesetzte Arbeitsentgelt und die damit verbundenen Arbeitsbedingungen. Sie sind verpflichtet, Bixter.work die Sozialversicherungsnummer des Praktikanten/Arbeitnehmers zwecks der Erteilung einer Steuerkarte anzugeben, und Sie werden darauf hingewiesen, dass der Praktikant/Arbeitnehmer seine Arbeit bei Ihnen erst nach der Erteilung der Arbeitserlaubnis für den Praktikanten/Arbeitnehmer antreten darf.
  • Bixter.work haftet – über die vorgenannte Garantie hinaus – nicht für etwaige Wartezeiten im Zusammenhang mit der Rekrutierung, der Erteilung der Aufenthaltsgenehmigung, der Ausstellung der Steuerkarte, dem Arbeitsantritt, der Anwesenheitszeit und dem Beginn des Arbeitsverhältnisses.  
  • Bixter.work haftet – über die vorgenannte Garantie hinaus – nicht für etwaige Fehlleistungen des eingestellten Praktikanten/Arbeitnehmers, einschließlich, aber nicht ausschließlich, für dessen etwaige Erkrankung, Arbeitsunfähigkeit oder dessen Kompetenz, die dem Praktikanten/Arbeitnehmer übertragenen Arbeitsaufgaben zu erfassen und zu erfüllen.
  • Bixter.work haftet – über die vorgenannte Garantie hinaus – nicht für Fälle höherer Gewalt oder für Umstände, die einer höheren Gewalt gleichkommen. Dazu gehören unter anderem Naturkatastrophen, Frosteinwirkung, Überschwemmungen, Brände, Erdbeben, Explosionen, Unfälle, Epidemien, Pandemien und/oder Seuchenausbrüche, Streiks, Lockouts oder andere Arbeitskonflikte, Verbote, Kriege, Terrorismus, unzureichende Lieferungen oder Dienstleistungen von Subunternehmern, unzureichende Transportmöglichkeiten, verspätete oder mangelhafte Auslieferungen durch Spediteure, Exportgesetze oder Energieverbrauchsbeschränkungen.   
  • Bixter.work übernimmt – abgesehen von der vorgenannten Garantieleistung – keine Verantwortung für Praktikanten oder Arbeitnehmer, die ihre Arbeit aufnehmen, bevor die Aufenthaltsgenehmigung rechtskräftig ist.  Bevor ein Praktikant oder Arbeitnehmer seine Arbeit aufnimmt, muss eine offizielle Aufenthaltsgenehmigung der örtlichen Einwanderungs- und Arbeitsvermittlungsbehörde vorliegen, ebenso wie ein neuer Antrag gestellt werden muss, wenn ein Praktikant oder Arbeitnehmer von einer Praktikumsstelle zu einer Festanstellung übergeht. Dies gilt auch für den Wechsel des Praktikums- oder Arbeitsortes. Es wird nachdrücklich darauf hingewiesen, dass Praktikanten/Arbeitnehmer diesen Vorschriften unterliegen und NICHT arbeiten dürfen, bevor die örtlichen Stellenvermittlungs- und Einwanderungsbehörden ihre Genehmigung erteilt haben. Falls sie es trotzdem tun, droht dem Praktikanten/Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber ein Bußgeld. Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf die örtlichen Behörden.
  • Eine von Bixter.work geleistete Garantieleistung oder Entschädigungszahlung kann auf keinen Fall die von Bixter.work in Rechnung gestellte Vermittlungsleistung übersteigen.
  • Es gilt das dänische Recht für die zwischen Bixter.work und Ihnen bestehende Geschäftsbeziehung, und etwaige Streitigkeiten müssen vor dem Gericht in Aarhus als Gerichtsstand geklärt werden.

Die vorliegende Fassung von Version 1.09 wurde am 4. Mai 2022 herausgegeben.